Skip to main content

Roto Patio Alversa

Der Universalbeschlag für minimalen Aufwand bei Parallel- und Kippschiebesystemen

  • modulares Schiebesystem: hohe Gleichteileverwendung über alle Varianten
  • einfache und schnelle Fertigung durch aufeinander abgestimmte Baugruppen
  • universeller Zentralverschluss und Standard-Griff für alle Varianten
  • intuitive und komfortable Bedienung sowie geräuscharmer Lauf
  • Einbruchsicherheit bis RC 2 / RC 2N (auch mit Spaltlüftung)

Minimal. Universal.

Roto Patio Alversa ermöglicht mit minimalem Aufwand die Realisierung verschiedener Öffnungsvarianten und Lüftungsfunktionen für Parallel- und Kippschiebesysteme aus Holz, Kunststoff und Aluminium bis 200 kg Flügelgewicht.
Die Kombination aus universellem Zentralverschluss, universellem Griff und modularem Schiebesystem reduziert den Aufwand in der Fertigung, im Lager und in der Logistik auf ein Minimum bei universellem Einsatz.

Roto Patio Alversa

Produktvideo für Verarbeiter

Roto Patio Alversa

Produktvideo für Endkunden

Minimaler Lager- und Logistikaufwand

Bei Roto Patio Alversa kommt für alle Varianten derselbe Zentralverschluss aus den bewährten Programmen Roto NT bzw. Roto AL zum Einsatz. Zudem kann überall der gleiche Griff verwendet werden.

Durch die intelligente Kombination dieser Komponenten mit Roto Patio spezifischen Bauteilen wie Laufwagen, Gleitschere oder Schienenset kann eine hohe Gleichteileverwendung sichergestellt werden.

Minimaler Fertigungsaufwand

Aufeinander abgestimmte Baugruppen und einheitliche Arbeitsschritte vereinfachen die Montage. Der flexible Austausch einzelner Komponenten erlaubt in der Fertigung eine schnelle Umstellung zwischen Parallel- und Kippschiebesystem inklusive der verschiedenen Lüftungsfunktionen.
Die Verarbeitung auf einer Standard-Produktionslinie ist möglich.

Minimaler Verwaltungsaufwand

Der Verwaltungsaufwand wird geringer, denn die reduzierte Teilevielfalt vereinfacht den Prozess der Stammdatenanlage und -pflege.

Varianten

Roto Patio Alversa wird durch seinen modularen Aufbau individuellen Kundenanforderungen gerecht. Mit einem einzigen System sind vier verschiedene Lösungen möglich. Dabei ist Roto Patio Alversa als Parallel- oder Kippschiebesystem auslegbar. Je nach Variante kann zwischen einer Spalt- oder Kipplüftung gewählt werden.
Einzigartig im Markt ist die Kombination aus Parallelschiebesystem und Kipplüftung.

  • mit Kipplüftung
  • Standard Drehkipp-Profile aus Holz, Kunststoff und Aluminium
  • Standard Zentralverschluss von Roto (Roto NT / Roto AL)
  • Standard Fenstergriffe von Roto
  • Flügelgewicht max. 160 kg

  • ohne/mit Spaltlüftung
  • Standard Drehkipp-Profile aus Holz, Kunststoff und Aluminium
  • Standard Zentralverschluss von Roto (Roto NT / Roto AL)
  • Standard Fenstergriffe von Roto
  • optimiertes Ein- und Auslaufverhalten des Flügels durch integrierte Dämpfungselemente (Laufwerk und Gleitschere)
  • Flügelgewicht max. 200 kg

  • mit Kipplüftung
  • Standard Drehkipp-Profile aus Holz, Kunststoff und Aluminium
  • Standard Zentralverschluss von Roto (Roto NT / Roto AL)
  • Standard Fenstergriffe von Roto
  • optimiertes Ein- und Auslaufverhalten des Flügels durch integrierte Dämpfungselemente (Laufwerk und Gleitschere)
  • Flügelgewicht max. 160 kg

  • mit Kipplüftung Comfort
  • komfortable Steuerung der Kipplüftung über den Fenstergriff
  • Standard Drehkipp-Profile aus Holz, Kunststoff und Aluminium
  • Standard Zentralverschluss von Roto (Roto NT / Roto AL)
  • Standard Fenstergriffe von Roto
  • optimiertes Ein- und Auslaufverhalten des Flügels durch integrierte Dämpfungselemente (Laufwerk und Gleitschere)
  • Flügelgewicht max. 200 kg

Technische Daten

Holz und Kunststoff

Flügelfalzbreite
max. 2000 mm
Flügelfalzhöhe
max. 2700 mm
Flügelgewicht
max. 200 kg
Falzluft
12 mm
Überschlagbreite
18 – 22 mm
Minimale Überschlaghöhe
15 mm
Beschlagachse
9 / 13 mm (9 mm nicht möglich mit Roto Patio Alversa | PS mit Spaltlüftung)
Abstellweite
max. 130 mm
Sicherheit
RC 1 N und RC 2 / RC 2N
Flügelanordnung
Schema A, C und D
Profile
nur innenlaufend

Aluminium

Flügelbreite
max. 2000 mm
Flügelhöhe
max. 2700 mm
Flügelgewicht
max. 200 kg
Falzluft
11,5 – 12 mm
Minimale Überschlaghöhe
7 mm
Beschlagachse
10 mm
Abstellweite
max. 122 mm
Rahmennut
V.01 und V.02
Flügelnut
15/20
Sicherheit
RC 2 / RC 2N
Flügelanordnung
Schema A, C und D
Profile
nur innenlaufend

Zubehör

Zusatzrastung

Durch eine besonders leistungsstarke Zusatzrastung für den Einbau in die Gleitschere beim Roto Patio Alversa | PS Air und KS-Schiebesystem wird ein unkontrolliertes Zuklappen auch sehr schwerer Flügel zuverlässig verhindert. Aktiviert wird diese nur, wenn sich der Flügel in Kippstellung befindet.

Kippunterstützung

Eine zusätzliche Kippunterstützung für den Einbau in die Gleitschere beim Roto Patio Alversa | PS Air Com-Kippschiebesystem senkt das Drehmoment am Griff. So lassen sich auch große und schwere Schiebetüren bis 200 kg mühelos bedienen.

Griff

Einheitliches Erscheinungsbild: Verwendung von Standard-Fenstergriffen wie bei herkömmlichen Fenstern. Viele Varianten möglich: Farben, abschließbar, Griffgarnituren etc. Der 200 mm lange Griff reduziert den Bedienkraftaufwand.

Sie haben Fragen zum Produkt?

Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH

Wilhelm-Frank-Platz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland / Germany


+49 711 7598 0info@roto-frank.com