01.03.2022

Update bei verdecktem Türband

„Roto Solid C“ für Alu-Türen bis 140 kg / Neues Höhenverstellmodul für nach innen öffnende Elemente / Optische Anpassung an Rahmenband / In Schwarz und Silber verfügbar / Verarbeitung und Montage: schneller und einfacher / Bohrung statt Fräsung / Nur noch zwei Zusatzschrauben / Weniger Einzelteile / Bequemes Handling / Unveränderte Programmvorteile

Update bei verdecktem Türband

Leinfelden-Echterdingen – Ästhetik und Langlebigkeit sind zwei Hauptgründe für die kontinuierlich starke Nachfrage nach Haus- und Wohnungseingangstüren aus Aluminium. Als wesentliche Bauteile der Gesamtkonstruktion müssen Qualitätsbänder nicht nur diese Kriterien erfüllen, sondern auch durch Funktionalität und Verarbeitungsfreundlichkeit überzeugen. Das verdeckte Programm „Roto Solid C“ für nach innen und außen öffnende Türen bis 140 kg deckt laut Produzent in der Praxis das komplette Anforderungsprofil ab. Einen weiteren Beweis dafür liefere ein neues Höhenverstellmodul für nach innen öffnende Türen.

Generell diene die Komponente als zentrales Element für die schnelle und einfache Höhenjustierung der Tür. Sie sei ansonsten in der Regel an jedem Band einzeln vorzunehmen. Der Verstellbereich liege zwischen +4 und -2 mm.

Die aktuelle Modulvariante orientiere sich optisch an dem Rahmenband und integriere sich damit noch besser in das Gesamtbild der Tür. Die Verfügbarkeit in Schwarz und Silber, passend zu Rahmen- und Flügelband, trage dazu ebenfalls bei.

Das systematische Roto-Bemühen, Verarbeitung und Montage der Produkte zu erleichtern, führe auch diesmal zu konkreten Resultaten. So benötige man bei dem Aluminiumprofil statt einer vollständigen Fräsung für das Modul jetzt nur noch eine Bohrung mit ø 16 mm. Außerdem bewirke die Vormontage des Bauteils, dass künftig zusätzlich lediglich zwei im Lieferumfang enthaltene Schrauben am Profil einzusetzen und zu verschrauben seien. Schließlich reduziere sich die Zahl der Einzelkomponenten, da Direktbefestigungsschraube und Abdeckung entfielen. Das sorge für ein bequemes Bestell- und Verwaltungshandling.

Das jüngste Update ändere nichts an den bekannten „Solid C“-Pluspunkten. Dazu gehören, erklärt der Fenster- und Türtechnologiespezialist, die „FixClick“-Funktion zum zügigen und sicheren Einhängen des Flügels, die in Anlehnung an DIN EN 1191auf 400.000 Öffnungszyklen geprüfte lange Lebensdauer, die nach DIN EN 1935 zertifizierte Dauerlaufklasse, die hohe Korrosionsbeständigkeit gemäß Klasse 5 der DIN EN 1670 sowie die Eignung für einbruchhemmende RC 2-Türen.

Map Locations

Roto Division FTT

      Roto Division DST