Tilt&Turn Tilt&Turn Roto NT Designo
  • Die verdeckte Bandlösung für Fenster und Fenstertüren mit hohen Flügelgewichten

    Die verdeckte Bandlösung für Fenster und Fenstertüren mit hohen Flügelgewichten

Roto NT Designo › Sicherheit

Sicherheit

Unsere Roto NT Beschläge sind schon in der Basisversion mit einem hohen Maß an Grundsicherheit ausgestattet und sorgen somit von Anfang an für einen erhöhten Einbruchschutz.
Sie können zusätzliche mechanische und elektronische Sicherheits- und Steuerungselemente problemlos und individuell integrieren – für ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz gegen Einbruch, Brand, Gas und Wasser.

Das grundlegende Roto NT Verschlusskonzept besteht aus einer einfachen Nachrüstung von Mittelverschlüssen mit Sicherheitsschließzapfen und Sicherheitsschließstücken:

  • Standardschließstücke können aufgrund gleicher Länge einfach und schnell durch Sicherheitsschließstücke ausgetauscht werden
  • Schließstücke sind ohne Änderungen des Zentralverschlusses untereinander austauschbar
  • Alle Schließzapfenvarianten sind mit denselben Schließstücken kombinierbar
  • Alle Schließstücke verfügen über dieselbe Schraubachse, so dass kein zusätzliches Bohren notwendig ist und keine Schraublöcher sichtbar sind
  • An der Flügelunterkante ist der Beschlag bereits mit einem Pilzzapfen vorgerüstet, der das zugehörige Kipplager umgreift. So sind für die Aufrüstung weniger Zusatzkomponenten notwendig
  • Roto NT ist nach DIN 18104-2 als einbruchhemmender Nachrüstbeschlag geprüft und zertifiziert
  • Roto NT ist nach DIN EN 1627-1630 für Kunststoffprofile bis RC 3 und für Holzprofile bis RC 2 / RC 2N geprüft und zertifiziert
  • Keine sichtbaren Sicherheitsbauteile im Vergleich zu herkömmlichen Nachrüstprodukten

Folgende Schließzapfenvarianten stehen zur Verfügung, wobei die Sicherheitsschließzapfen mit Pilzkopf in Verbindung mit Sicherheitsschließstücken für eine besonders hohe Sicherheit sorgen:

  • E-Schließzapfen: verstellbarer Anpressdruck +/- 0,8 mm
  • P-Schließzapfen: Sicherheits-Pilzzapfen mit verstellbarem Anpressdruck +/- 0,8 mm
  • V-Schließzapfen: Sicherheits-Pilzzapfen mit verstellbarer Höhe +/- 0,8 mm und verstellbarem Anpressdruck +/- 0,8 mm

Aufgrund eines großen Hubs von 36 mm (optimale Einschlusstiefe) kann der Zapfen auch bei hohen Produktionstoleranzen sicher in das Schließstück greifen.
Zudem minimiert die flächige Zapfenführung den Materialabrieb zwischen Stulpprofil und beweglichem Zapfen.

Sicherheitsschließstück
E-/P-/V-Zapfen
V-Zapfen in Eckumlenkung

Ein wirksamer Schutz gegen Versuche, das Fenster durch gewaltsames, seitliches Verschieben des Flügels auszuheben, ist der gegenläufige Mittelverschluss.

  • Zwei Pilzzapfen hintergreifen gleichzeitig beide Seiten des Sicherheitsschließstücks für noch höhere Sicherheitsbedürfnisse
  • Die verschleißfreie und flächige Zapfenführung in der Stulpschiene sorgt für optimale Lauf- und Bewegungseigenschaften
  • Wir empfehlen dieses intelligente Beschlagbauteil für den Einsatz in Erdgeschoss- und Kellerfenstern
Gegenläufiger Mittelverschluss
Sicherheitsschließstück
Flügelansicht

Für ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz gegen Einbruch bei Fenstern und Balkon- und Terrassentüren bieten wir Ihnen aus dem Roto NT Baukastensystem spezielle Stahlkreiszungen, die denselben Sicherheitsstandard erreichen wie bei massiven Haustüren.

  • Die Kreiszungen aus gehärtetem Stahl greifen wie Schwenkriegel vollständig in die besonders stabilen Stahlschließstücke im Rahmen und haken sich dort fest
  • Modular im Beschlag einsetzbar, z.B. auch bei Standard- oder Axereckumlenkung
  • Balkon- und Terrassentüren stellen nach kriminalpolizeilichen Statistiken das größte Sicherheitsrisiko dar. Stahlkreiszungen schützen dabei wirkungsvoll gegen das gewaltsame Aushebeln
Stahlkreiszunge
Stahlkreiszunge im Flügel

Sicherheitsgriffe in der abschließbaren Version aus unserem klassischen RotoLine und modernen RotoSwing Fenstergriffprogramm geben Sicherheit bei dem Versuch, den gesamten Beschlag von außen zu verschieben.

Beim Secustik®-Fenstergriff hingegen verhindert ein spezieller Mechanismus das gewaltsame Manipulieren des Griffs von außen. Dies ist die schönste Art der Sicherheit am Fenster, da man sie nicht sieht.

RotoLine Secustik®
RotoSwing abschließbar

Für den Einsatz in Kinderzimmern und öffentlichen Gebäuden (insbesondere Kindergärten und Schulen) bietet sich unser Fensterbeschlag mit TiltFirst Technologie an – der intelligente Sicherungsmechanismus für (Kinder-)Sicherheitsfenster mit Fenstergriff „Kippen vor Drehen“. Dies garantiert Sicherheit und erlaubt zugleich eine gefahrlose Lüftung in Kippstellung.

  • Der Fensterflügel wird in Kippstellung bei waagrechter Griffposition arretiert
  • Der abschließbare Griff mit Profilzylinder verhindert dabei die Möglichkeit, von Kippen auf Drehen in horizontaler Griffposition zu schalten, um das Fenster ganz zu öffnen
  • Nur durch den Griffschlüssel lässt sich der Fenstergriff nach oben weiterdrehen
  • Bei späterer anderweitiger Nutzung des Fensters kann die Sicherung relativ einfach durch Austausch des Beschlags wieder entfernt werden
(Kinder-)Schutzfenster
(1) Kipplüften
(2) Öffnen in Drehstellung nach dem Entriegeln

Bei sehr hohen Sicherheitsanforderungen empfehlen wir Ihnen die Ergänzung von mechanischer durch elektronische Sicherheit:

  • Roto MVS
    Sobald ein Magnetfeld unterbrochen wird, zum Beispiel beim gewaltsamen Öffnen des Fensters, leitet der verdeckt liegende Melder ein Signal an die Alarmzentrale.
  • Glasbruchmelder zur Überwachung von Glasflächen
Map Locations

Roto Division FTT

      Roto Division DST